Herzlich Willkommen

Gelungene Premiere eines Männersextetts

Männerchor Steinheim präsentierte eigenes Vokalensemble

Ausdrucksstark präsentierten sich sechs junge Männer aus dem Männerchor im Alter von 33 bis 55 Jahren unter der Leitung von Harald Geisler als Sextett erstmals beim Adventskonzert des Männerchors in der voll besetzten Peterskirche und erlangten spontan große Sympathien und viel Applaus vom Publikum. Die routinierten Sänger erlangten ihre reichhaltige Chorerfahrung meist schon in ihrer Jugend bei diversen Kinder- und Jugendchören und vertieften sie später in unterschiedlichen Erwachsenenchören mit meist kirchenmusikalischer Prägung. Schon bei ihrem ersten Auftritt bewiesen sie, dass sie über alle Eigenschaften verfügen, die man von einem guten Chor erwartet: Deutlich gesprochene Konsonanten, klangliche Ausgeglichenheit der Stimmen und eine gut gestützte Intonation, die ein Musikstück auch in derselben Tonart enden lässt, in der es begann. Bei allen Erfolgen, die der Männerchor in seiner noch jungen Geschichte erleben durfte, wollen die Verantwortlichen die permanente Sorge um den mittelfristigen Weiterbestand des Männerchors nicht verleugnen. Mit dem bisher erarbeiteten Repertoire lassen sich bei öffentlichen Auftritten zwar Erfolge erzielen und Kirchen und Säle füllen,  für die Gewinnung neuer und vor allem jüngerer Sänger ist dieses Liedgut eher hinderlich. Mit dieser neu geschaffenen musikalischen Plattform will der Männerchor insbesondere jüngeren Sängern eine Möglichkeit bieten, auch modernere Chormusik mit Gleichgesinnten auf hohem Niveau zu erarbeiten und einem breiten Publikum zu präsentieren. Das Sextett soll den Männerchor stärken und zukunftsfähiger machen, und nebenbei die Attraktivität der Chorszene Steinheims aufwerten.